load images

 

Blister-Infobrief 4/2017

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, 

Sie erhalten den Blister-Infobrief Ausgabe 4/2017. Mit dem Blister-Infobrief informieren wir sie vierteljährlich über aktuelle gesundheitspolitische Themen und Neuerungen aus dem pharmazeutisch-industriellen Bereich mit Bezug zur Patientenindividuellen Arzneimittelverblisterung (PAV). Mit dem Blister-Infobrief bleiben Sie stets auf dem Laufenden! Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns über Ihre Anregungen.



IN EIGENER SACHE


Save the date: Mitgliederversammlung 2018



In dieser Woche wurde der Termin für die nächste Mitgliederversammlung festgelegt. Bitte halten Sie sich bereits jetzt den Mittwoch, den 18. April 2018 frei. Die Mitgliederversammlung wird wieder in Berlin stattfinden. Weitere Informationen folgen in den nächsten Monaten.


POLITIK UND GESETZGEBUNG

Koalitionsverhandlungen



Die Sondierungsgespräche sind gescheitert. Der Gesundheitsbereich gehörte aber wohl nicht zu den unüberwindbaren Streitpunkten. Lesen Sie hier, was Gesundheitspolitiker und Verbände zum Abbruch der Sondierungsgespräche sagen.

Den ganzen Beitrag finden Sie hier.



Jamaika-Verhandlungen: Sofortprogramm Pflege



Laut einem internen Papier planten die Sondierer ca. eine Milliarde Euro für ein solches Programm. Details wurden jedoch nicht weiter besprochen.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.




WEITERE MELDUNGEN


Undichte Blister
Hexal kämpft mit undichten Blistern bei Ibuprofen-Produkten. Der Konzern sowie die Schwesterfirma 1A Pharma rufen mehrere Chargen des Analgetikums zurück. Betroffen sind die Retardtabletten in der Stärke zu 800 mg. 

Den ganzen Bericht finden Sie hier.



Kaum Ermittlungen bei Pflege-Betrug?
Gerade bei den Ermittlungen im Gebiet Abrechnungsbetrug und Korruption im Gesundheitswesen mangelt es einfach oft am Hintergrundwissen. Die sozialrechtlichen Spezialkenntnisse fehlen, die hier dringend benötigt werden. 

Den ganzen Bericht finden Sie hier.



Intherakt: Apotheker vermeiden Übermedikation
Vor rund zwei Jahren startete das Projekt „Intherakt“ mit dem Ziel, die Arzneimitteltherapiesicherheit von Heimbewohnern zu verbessern. Auf dem Deutschen Schmerzkongress wurden die Ergebnisse der Kooperation zwischen Ärzten, Apothekern und Pflegeheimpersonal vorgestellt. 

Den ganzen Bericht finden Sie hier.



Patientensicherheit will mit Charta Medikationsfehler vermeiden
Wegen Problemen und Fehlern mit Medikamenten sind in der Schweiz jedes Jahr 20'000 Spitalaufenthalte nötig, wie Patientensicherheit Schweiz schreibt. Die Organisation hat eine Charta lanciert, die dazu beitragen soll, solche Fehler zu vermeiden.

Den ganzen Bericht finden Sie hier.



Ärzte fordern intelligente Patientenakte
Die Akte soll neben Befunden, Diagnosen und Therapiemaßnahmen auch den Medikationsplan für die Verbesserung der Arznei­mittel­therapie­sicherheit umschließen.

Den ganzen Bericht finden Sie hier.



Seit 1. November: GMP Inspektionsabkommen zwischen EU und USA
Das Abkommen beinhaltet, dass die GMP Compliance eines Standortes durch die jeweilige Inspektionsbehörde durchgeführt wird, d.h. die FDA nutzt die EU-Inspektionsergebnisse und vice-versa nutzt die EU die Ergebnisse von FDA-Inspektionen. Nur in Ausnahmefällen sollen Inspektionen von der FDA in der EU und von den EU-Inspektoraten in den USA durchgeführt werden.

Den ganzen Bericht finden Sie hier.



APS: Call for Abstracts
Das Aktionsbündnis Patientensicherheit fordert zur aktiven Teilnahme an seiner Jahrestagung auf. Beiträge können bis zum 15. Januar eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Apotheker müssen sich auf securPharm vorbereiten
Ab dem 9. Februar 2019 müssen alle Apotheken in Deutschland die Echtheit von Arzneimitteln bei der Abgabe überprüfen und dies elektronisch dokumentieren. Apotheker, Großhandel und Industrie haben in den vergangenen Jahren dazu das Arzneimittelsicherheits-System securPharm entworfen. Mit einem Infoschreiben sollen die Kammern und Verbände nun ihre Mitglieder über das Projekt informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.


TERMINE

23. Bundeskongress für Leitungskräfte in der Altenhilfe

23. - 24. November in Berlin

Informationen zur Veranstaltung:

hier

Vernetzte Gesundheit

17.-18. Januar in Kiel

Informationen zur Veranstaltung

hier

Kongress Pflege 2018

19.-20. Januar in Berlin

Informationen zur Veranstaltung:

hier

10. Darmstädter Blister Symposium 2018

11. April in Darmstadt


Informationen zur Veranstaltung:

hier

9. ordentliche Mitgliederversammlung

18. April in Berlin

Informationen zur Veranstaltung:

hier (demnächst)

13. APS-Jahrestagung

03.-04. Mai in Berlin

Informationen zur Veranstaltung:

hier

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren